top of page

Meine grosse Reise in die tiefe Selbstliebe

Aktualisiert: 11. Juni

Hallo, ich bin Oriana. Mein Lebensweg hat mich durch viele Phasen der Anpassung und Selbstverleugnung geführt. Lange habe ich mich gefragt, wie ich es schaffe, gemütlich alleine auf dem Sofa zu sitzen und mich dabei innerlich erfüllt statt einsam und wertlos zu fühlen. Heute möchte ich mit dir meine Geschichte der Befreiung und tiefen Selbstliebe teilen

Meine Wunden – Der Spiegel meines Kampfes

Lange Zeit betrachtete ich Weiblichkeit als etwas Schwaches, Verwirrendes, das es zu bändigen galt. Meine Reise zur tiefen Selbstliebe begann mit der schmerzhaften Erkenntnis der hohen Preise, die durch die Unterdrückung der Weiblichkeit und Verletzlichkeit gezahlt wurden. Bewusst wurde mir diese Unterdrückung, als ich bei der Geburtsvorbereitung vor 10 Jahren mehr über die weibliche Sexualität lernte. Ich besuchte Seminare und erkannte, wie verspannt mein Becken war und wie wenig Weichheit und Hingabe ich mir erlauben konnte. Ich bezahlte dies mit einer fremdbestimmten Geburt, einer schmerzhaften Sexualität und ständigem Unwohlsein im Körper. Aber auch mit Erschöpfung, Selbstabwertung und einem ständigen Gefühl von Einsamkeit.

Ich war Gefangen im Leistungsprinzip

Manchmal ist das Leben wie ein wilder Tanz, bei dem wir uns zu sehr an die Schritte klammern, die uns beigebracht wurden, und vergessen, nach unserer eigenen Musik zu tanzen. In einer Welt geprägt von einer starken Leistungsorientierung geschieht es schnell, dass wir unsere Verletzlichkeit und Feinfühligkeit unterdrücken. Als Frau vielleicht sogar die Weiblichkeit - und verlieren so unsere tiefe Verbindung mit den Urkräften die in uns schlummern. Das ist das, was ich erkannt habe, als ich begann meine eigene Dunkelheit und meine Innenwelt zu erforschen. Da war ein Erfolgsdrang und ständige Anspannung - die meine Feinfühligkeit schützen wollten. Und eine unterdrückte Wut und Dunkelheit, die sich bedrohlich anfühlten und mir Angst machten.


Diese unterdrückten Anteile können sich in der Beziehung, in der Familie aber auch bei der Arbeit in sogenannten Abwehrmechanismen zeigen. Wie sie sich in der Führungsrolle zeigen und wie damit umgegangen werden kann, beschreibe ich in diesem Blog-Artikel hier: Nach dem Mut kommt der Hangover.


Ich war nicht allein auf meinem Heilungsweg

Mein Weg dahin, mich selbst kennen zu lernen und mich als verletzliches Wesen selbst zu lieben, führte mich während 10 Jahren in viele Ausbildungen, Seminare und Begleitungen. Daraus ist ein Netzwerk aus talentierten Therapeuten entstanden, für die ich unglaublich dankbar bin. Durch sie lernte ich, meinen Körper anzunehmen, meinem inneren Kind Aufmerksamkeit und Liebe zu schenken, mir Weiblichkeit zu erlauben, Blockaden zu lösen, meine Gefühle anzunehmen, Glaubenssätze zu drehen, spirituelle und energetische Verbindungen herzustellen und über die Urkraft meines Körpers wieder Licht in meine innere Dunkelheit zu bringen.


Einige dieser Therapeuten sind mit dem Netzwerk von Tantric Lifestyle und mit Damir Maux verbunden, dessen transformative Arbeit im Schweizer Fernsehen dokumentiert wurde. In Tantra-Seminaren habe ich den Raum gefunden, über Atem, Bewegung und meinen Körper meine innere Dunkelheit zu erforschen und die tiefsten Wunden heilend zu umarmen. Ich fühle viel Dankbarkeit über den Mut des Schweizer Fernsehen SRF, diese tiefe Arbeit zu dokumentieren.


Links zur SRF-Dokumentation vom 09. Juni 2024:

Aus diesen Seminaren ist eine gross gewordene Gemeinschaft entstanden, die sich mutig den inneren Verletzungen stellt und sich dabei gegenseitig unterstützt, um immer wieder Geborgenheit, bedingungslose Akzeptanz und nährende Begegnungen zu erfahren.


Die drei Schlüssel meiner Transformation

Wo liegt deine Urwunde? Was drückst du weg? Was liegt in deiner Dunkelheit verborgen? Wenn auch deine Urwunde in deiner unterdrückten Sanftheit liegt, können dich folgende drei Schlüssel in die innere Freiheit, Stärke und Fülle führen:


  1. Gelebte Sinnlichkeit (Körper): Ich habe gelernt, meinen Körper zu akzeptieren und die Weichheit in mir zu umarmen, anstatt mich für meine Verletzlichkeit zu schämen.

  2. Innere Freiheit (Geist): Die Befreiung von alten Denkmustern und die Annahme meiner eigenen Gedanken und Gefühle haben mir geholfen, authentischer zu leben.

  3. Nutzung meiner spirituellen Kräfte (Seele): Das Erkennen und Einsetzen meiner spirituellen Fähigkeiten hat mir neue Wege eröffnet, um mich mit dem was mich umgibt zu verbinden und eine ganzheitliche Perspektive zu pflegen.


Findest du für dich diese drei Schlüssel, füllt sich dein Leben mit nährendem Erleben und aus überfliessender Fülle kannst du andere Menschen inspirieren und unterstützen. ❤️



Wo stehst du? Was sagt der Spiegel deines Selbstwerts? 🪞✨

Kannst du dich so annehmen, wie du bist? Wenn du am Morgen aufwachst und dich im Badezimmer im Spiegel betrachtest, woran denkst du dann?


Kann es sein, dass du sehr kritisch und abwertend dein Spiegelbild kommentierst? Ein wesentlicher Teil der Heilung ist die Erkennung. Eine einfache Übung, die auch dir helfen kann deine Blockaden und Glaubenssätze zu erkennen, ist diese Spiegel-Übung:

  • Stelle dich vor einen Spiegel und beginne dich neugierig zu betrachten. Beobachte dabei auch deine Gedanken, Gefühle und Körperreaktionen.

  • Was siehst du? Wie sprichst du mit dir selbst? Wo ist welche Bewertung?

  • Was davon ist förderlich und wertschätzend, und welche Gedanken sind abwertend?

  • Versuche, die negativen Gedanken umzudrehen und diesen positiven Satz 10x deinem Spiegelbild zu sagen. Welche Gefühle löst das aus? Kannst du diese Worte annehmen?

Die Sprache deines Geistes zu erkennen kann viel darüber enthüllen, wie du dich selbst siehst. Es ist eine Gelegenheit, alte Muster und Glaubenssätze zu erkennen, die dich klein machen. Du hast die Macht, deine Gedanken über dich selbst zu ändern und eine neue Haltung der Selbstliebe und Selbstakzeptanz zu wählen. Probiere es aus und spüre den Unterschied. 💖🌈


Einladung zur Selbstentdeckung

Meine Reise zur tiefen Selbstliebe ist eine fortlaufende Geschichte von Annahme, Transformation und Erneuerung. Sie ist bunt und vielfältig, genau wie das Leben selbst. Ich lade dich ein, dich dieser Reise der Selbstentdeckung und tiefen Selbstliebe anzuschliessen. Wähle ein Leben, das wirklich zu dir passt.


Hast du bereits die innere Freiheit, dir ein erfülltes Leben zu erlauben? Und hast du die innere Stärke, diesen Weg bewusst für dich zu gehen?


Willst du dich auch so annehmen und lieben lernen, wie du bist? Ohne Angst vor Bewertung...? Einfach loslassen, einfach sein. Im Körper und im Leben ankommen?


Möchtest du deine Blockaden erkennen und wissen, was dir im Weg steht? Ich begleite dich in deine Innenwelt. In deine Dunkelheit. Damit du sie mit deiner Liebe in Licht und Leichtigkeit wandeln kannst. Hier kannst du dein kostenloses Klarheitsgespräch bei mir buchen:


Ich kann dich in deiner Tiefe und in deine Selbstliebe begleiten. Dich in deine innere Mitte führen. Da wartet ganz viel Liebe auf dich. Gemeinsam geht es leichter und tiefer.



160 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Freiheit.jpg
Bleibe informiert über neue Artikel & News

Vielen Dank für deine Anmeldung!

bottom of page